Autismus-Förderung / Autismus

Einige Schülerinnen und Schüler der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule zeigen autistische Verhaltensweisen in unterschiedlicher Ausprägung. Sie sind entsprechend ihrem Alter in Klassen integriert. Ihr spezieller pädagogischer Förderbedarf stellt jedoch besondere Anforderungen an den Schulalltag. Aufgabe der schulischen Förderung dieser Schülerinnen und Schüler ist immer, Orientierung und Sicherheit zu geben und so Wege zum eigenen Handeln zu eröffnen.

 

Strukturierende Hilfen:

- Arbeit mit individuellen Stundenplänen, die den Tagesablauf verdeutlichen und persönlicheBedürfnisse (z.B. Entspannungsphasen) berücksichtigen.

-    Räumliche und personelle Möglichkeiten zum  individuellen Lernen in Kleingruppen oder in Einzelförderung

-    TEACCH-Materialien

-     STARK-Kisten

 

Autistische Schülerinnen und Schüler, die Verbalsprache nicht oder nur stark eingeschränkt nutzen, erhalten Unterstützung durch die Verwendung individueller Kommunikationshilfen (s. Konzept „Unterstützte Kommunikation“).

Bei Bedarf werden sie im Schulalltag von einer Integrationskraft begleitet und ggf. unterstützt. Mit außerschulischen Diensten und Einrichtungen (z.B. Autismus-Therapie-Zentrum) arbeiten wir eng zusammen.

Friedrich von Bodelschwinghschule

Königslandwehr 116

59192 Bergkamen                                              Telefon 02389 4040

                                                                               Fax        02389 40415

 

                                                   email                            sekretariat@fvb-bergkamen.de

                                                   email Homepage    sebastian.burkert@fvb-bergkamen.de