Das Lehrerkollegium 2021/22


10 Jahre NimmBus - Ein Bus fährt im Design der BO2 durch den Kreis Unna

vorher
vorher
nachher
nachher

Bereits im letzten Jahr hat die Klasse BO2 den Entwurf für den Wettbewerb 10 Jahre NimmBus abgegeben! Hier präsentiert das Maskottchen NimmBu nun zum ersten Mal den aufgedruckten Entwurf auf dem Bus. Dieser wird nun für längere Zeit durch den Kreis Unna fahren! 

Dilara, Kilian und Frau Martiny (stellvertretend für die Klasse BO2) nahmen neben Landrat Mario Löhr und Vertreter*innen der VKU an der Buspräsentation auf dem VKU-Gelände teil.

Coronabedingt konnte leider nicht die gesamte Klasse daran teilnehmen. 



Die Klasse BO2 gewinnt den NimmBus Wettbewerb!!!

Nimbu - ein blaues Wesen, welches bei der VKU arbeitet, hat die BO2 besucht!

Grund dafür war der eingereichte Beitrag, den die BO2 zum Thema 10 Jahre NimmBus abgegeben hat. Der kam bei der Jury  so gut an, dass die BO2 damit den Wettbewerb gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!!!

Nimbu
Nimbu

Mit viel Engagement hatten die Schüler*innen der BO2 Entwürfe für das Projekt 10Jahre NimmBus erstellt.

Bei diesem Projekt wurden die Schulen eingeladen, einen Bus zu gestalten, der dann in Zukunft wirklich durch den Kreis Unna fahren soll.

Auf den Fotos sind einige Teile des Vorschlags der BO2 zu sehen. 

Demnächst wird nun wirklich so ein bunter Bus durch den Kreis Unna fahren... wir sind sehr gespannt, wann er endlich fertiggestellt ist!!!



Schulsportstafette 2021

Vom 30.08.2021 bis zum 03.09.2021 fand sie Schulsportstafette in NRW statt. Wir haben auch teilgenommen. Alle hatten viel Spaß, hatten sich viel bewegt und neue Sportarten ausprobiert.


Schule OFF - Homeschooling ON

Im Homeschooling haben sich die Schüler mit dem Thema Baumhaus beschäftigt und haben ihr Traumbaumhaus gemalt.


Luca fotografierte in der Schule „alles was rund“ ist, dabei ist ganz schön viel zusammengekommen. Ihr könnt ja mal raten, wo ihr die ganzen Kreise finden könnt.

Die Schüler haben ganz viel über Maulwürfe gelernt und tolle Bilder vom Maulwurfsbau angefertigt.

Obwohl die Onlinekonferenzen häufig mit technischen Problemen abliefen, haben alle Schüler die letzten 10 Wochen super durchgehalten.

 

Die Lehrer der S3 sind stolz auf euch und eure Leistungen.


Der Freundeskreis verabschiedet Monika Pinno nach 34 aktiven Jahren

Am Montag, 6.9.2021 wurde Monika Pinno von Freundeskreis der FVB verabschiedet. Sie hat sich 34 Jahre lang mit Herzblut vor allem für die Belange der Schüler*innen der FVB eingesetzt. Wir danken ihr für ihre aktive Zeit im Verein.



Die Klasse BO2 holt den 3. Platz beim Wettbewerb der Deutschen Umweltstiftung

"Einfach machen! Die Suffizienzdetektive"  

Die Suffizienzdetektive

Puh... das ist aber ein schweres Wort!

Wer wissen will was das genau heißt, kann mal auf "Die Suffizenzdetektive.de" nachschauen. Dort ist es erklärt. Oder ihr schaut Euch mal das Video der BO2 an! Dort kann man sehen, wie aus "alten Sachen" neue Dinge entstehen!

Für das Video war nur eine Minute Zeit, deshalb läuft es ganz schön schnell durch!




NABU-Einsatz der BO2 auf den Feuchtwiesen

Die Klasse BO2 war wieder auf den Feuchtwiesen in der näheren Schulumgebung. Dort haben die Schüler*innen Mahdgut abgetragen, um die heimischen Orchideenarten zu schützen und ihnen die Möglichkeit zu geben, im nächsten Jahr wieder zu wachsen.

Teichmolche, Waldeidechsen und Grasfrösche haben wir bei der Arbeit entdeckt. Natürlich auch zahlreiche Spinnen, Grashüpfer, Motten und Libellen.

Bernd Margenburg und Udo Bennemann vom NABU haben uns erklärt, dass wir mit unserer Aktion aktiven Klimaschutz betrieben haben.



Ausflug zur Halde, zum Beversee und zur Marina Rünthe

Die BO2 hat einen tollen Tag an der Frischen Luft verbracht. Neben der tollen Aussicht auf der Bergkamener Halde "Großes Holz", wo die Schüler*innen weit in die Ferne blicken konnten, gab es am Beversee und dem dazugehörigen Wald viel  Natur zu entdecken. Mit dem  anschließenden Besuch der Marina Rünthe, dem größten Sportboothafen in Nordrhein-Westfalen, wurden  von den Schüler*innen insgesamt rund 14km zu Fuß zurückgelegt. 



Hau Ruck – hinein ins Beet, hieß es in den letzten Wochen für die Delfine

Vor ein paar Tagen sind uns unsere schönen, von der BO1 frisch eingepflanzten Blumen aus unserem Klassenbeet geklaut worden. Das fanden wir richtig doof! Wir waren sehr traurig und wütend!

Zum Glück haben uns Herr Bode und Frau Van der Velden ein paar Pflanzen geschenkt. Vielen lieben Dank dafür.

Nun hieß es in den letzten Tagen: Ärmel hochkrempeln und hinein ins Beet. Zunächst mussten wir das ganze Unkraut zupfen.

Das war ganz schön viel und super anstrengend.

Dabei haben wir ganz viele Tiere gefunden: Regenwürmer, Larven, Käfer sowie Ameisen und Spinnen.

Das war schon ein bisschen ekelig aber wir haben viel über die Tiere gelernt, z.B. wo sie leben und was sie für unsere Erde machen.

Das Unkraut war weg. Als nächstes mussten wir die neuen Blumen einpflanzen. Dazu mussten wir tiefe Löcher in die Erde buddeln.

 

Jede Pflanze wurde einzeln eingesetzt. Anschließend haben wir die Wurzeln mit Erde bedeckt und fertig ist unser wunderschönes Beet.

Jetzt müssen wir die Blumen noch regelmäßig gießen.

 

Wir freuen uns auch schon auf den Frühling, wenn unsere Tulpen und Narzissen wachsen.

Eine letzte Nachricht an den Blumendieb:

„Bitte lass unsere Blumen in Ruhe. Danke!“

 

                      Die Delfine



Teilnahme der Betreuungskinder der Primarstufe an der Foto-Mitmachaktion zum Tag der Kinderhospizarbeit des AKHD (Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst) Lünen

Friedrich von Bodelschwinghschule

Königslandwehr 116

59192 Bergkamen                                              Telefon 02389 4040

                                                                                    Fax         02389 40415

 

                                                   email                            sekretariat@fvb-bergkamen.de

                                                   email Homepage    sebastian.burkert@fvb-bergkamen.de