Chronik der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Bergkamen-Heil

1971

Gründung der Schule im ehemaligen Volksschulgebäude in Bergkamen-Heil;

Schülerzahl: 76, Lehrkräfte: 14

1972

Erweiterung des Schulgebäudes durch Pavillons; die Schule erhält ihren heutigen Namen „Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule“

1974

Die Schülerzahl steigt auf 147

1976/77

Planung einer zweiten Schule für den Südteil des Kreises aufgrund der hohen Schülerzahlen

Schülerzahl: 163, Lehrkräfte: 28

1978

Eröffnung der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede; 70 Schüler und 15 Lehrkräfte der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule wechseln an die neu errichtete Schule.

„Tag des Kindes“: die ganze Schule fährt nach Unna-Königsborn zu der Vorstellung eines Kinderzirkus, die 30 Schüler unserer aktiv mitgestalten

1979

„Wir bauen eine Stadt“: die Schüler der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule bauen gemeinsam mit dem Maler Hans-Karl Steffen aus Bochum eine Modellstadt.

1980

„Bauen mit Ytong“: Integrative Aktionen mit der Grundschule Bergkamen-Overberge

Das Gewächshaus wird gebaut.

1981

Der Erweiterungsbau mit Turnhalle, Essraum, Wirtschaftsküche, Pausenhalle und Schwimmhalle wird fertig gestellt.

1982

Ein großes Schwimmfest findet statt.

Der ausgetrocknete Schulteich wird durch Schüler und Lehrer reaktiviert.

1983

Der Schulteich wird als Biotop aktiviert.

Die Schüler der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule erhalten den Igel-Preis des Tierschutzbundes.

Jährliche Berufspraktika unserer Schüler bei der RAG Bergkamen und in den Werkstätten für behinderte Menschen in Kamen, Lünen und Nordkirchen.

1984

Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule erhält den Umweltschutzpreis der Stadt Bergkamen wegen bedeutender Leistungen für den Schutz der Umwelt.

1985

Der Freundeskreis der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule e.V. wird gegründet.

1986

Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule erhält den Umweltschutzpreis der Stadt Bergkamen für den Naturlehrpfad im Mühlenbruch.

Die Übungswohnung wird fertig gestellt.

Schülerzahl: 150, Lehrkräfte: 36

1987

Sportliche Aktivitäten: erfolgreiche Teilnahme am gemeinsamen Schwimmfest aller Sonderschulen des Kreises Unna und beim Sportfest der Sonderschulen im Bereich Leichtathletik

1988

Sportliche Aktivitäten: die Schulmannschaft wird Sieger des Fußballturniers in Hagen

1989

Im Rahmen des Wettbewerbs „Praktisches Lernen in der Schule“ erhält die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule den zweiten Preis für das Projekt „Bau eines Fahrradanhängers“.

1990

Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule erhält den Umweltschutzpreis der Stadt Bergkamen für das Projekt „Ameisenschutzbau“.

1991

Schüleraustausch mit einer Klasse der Realschule Bergkamen.

Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule initiiert gemeinsam mit anderen Personengruppen die Aktionswoche „Leben in der Stadt“ mit vielfältigen Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Behinderung.

Mit einem gemeinsamen Fest mit dem Stadtteil Heil feiert die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule auf dem Schulgelände ihren 20. Geburtstag.

Zum dritten Mal sind 16 Schüler auf einem Segeltörn auf dem Ijsselmeer/Holland.

1992

Dauerausstellung von Aquarellen der Schüler der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in den Gesundheitshäusern in Lünen und Unna.

1993

Die Theater-AG fährt zum erstmalig Theaterfest „Pusteblume“ nach Köln und feiert dort einen großen Erfolg mit der Premiere des Stückes „Familie Kabeljau“

1994

An der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule findet ein großes Theaterfest mit über 500 Gästen statt, bei dem die Theater-AG „Moglis Rückkehr“ erfolgreich auf die Bühne bringt

1995

Beginn des Erweiterungsbaus mit 13 Klassen- und Gruppenräumen.

Die Theater-AG führt das Nikolaus-Musical „Es geschah am 5. Dezember“ beim Theaterfest in Köln  sowie bei der Entlassfeier, der Einschulung, dem Weihnachts- und dem Theaterfest an der Friedrich-von-Bodelschwingh auf.

1996

Einweihungsfeier des Erweiterungsbaus und 25. Geburtstagsfeier der Schule.

Anlässlich der Bergkamener Behindertenwoche feiert die Theater-AG in Bergkamen Premiere mit ihrem neuen Stück „Zum Film“.

1997

Abriss des Pavillontraktes und Beginn der zweiten Phase des Erweiterungsbaus.

„Aussi von den Sternen“ heißt der Titel des diesjährigen Theater-Projektes, in dem ein Außerirdischer durch Zufall auf die Erde kommt und dort viele Abenteuer erlebt. Die Theater-AG feiert beim Schulfest im August Premiere und ist mit ihrem Stück später zu Gast bei der Landesstelle Unna, der Weihbachschule Werne sowie beim alljährlichen Sommertheater „Pusteblume“.

1998

Fertigstellung der zweiten Phase des Erweiterungsbaus.

Bau eines weiteren Spielplatzen sowie Umgestaltung des Schulhofes.

Betriebspraktika in der Lehrwerkstatt Haus Aden (Bergkamen), bei Hüttenwerke Kayser (Lünen) sowie bei einem Schreiner und einer Landschaftsgärtnerei in Bergkamen.

1999

Die Theater-AG studiert anlässlich der Verabschiedung der Schulsekretärin sowie des Hausmeisters gleich zwei kurze Stücke ein, die einen Einblick in deren Arbeitsalltag sowie zahlreiche interessante Begegnungen schildern.

2000

Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule erhält den Titel „Schule in Europa“ nach einem Umweltschutzwettbewerb des Landes NRW.

Unter dem Titel „Revue“ schlüpfen Theaterschüler anlässlich ihrer eigenen Verabschiedung auf der Schulfestbühne noch einmal in ihre Lieblingsrollen.

2001

Großes Schulfest zum 30-jährigen Schuljubiläum.

Als diesjähriges Projekt führt die Theater-AG „Julian und Eisidora“, eine fesselnde Abenteuer- und Liebesgeschichte, sowohl an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule als auch zu Gast an der Förderschule in Marl und beim Sommertheater in Köln auf.

2002

Zehn Oberstufenschüler besuchen in den RTL-Studios in Köln die Kulissen der Soap „Unter uns“ und haben dort sogar einen Gastauftritt in der Serie.

2003

Zum 10-jährigen Bestehen der Theater-AG studieren die Akteure unter dem Titel „Theater, Theater, der Vorhang geht auf“ Highlights aller bisher gespielten Stücke ein und feiern damit nicht nur an der eigenen Schule, sondern auch beim Jubiläumsfest des Stadtteils Heil und auf der Studiobühne Bergkamen anlässlich des europäischen Jahres von Menschen mit Behinderung großen Erfolg.

 

Sportliche Aktivitäten: Ausrichter und zweiter Sieger der Zwischenrunde der NRW-Meisterschaft im Fußball.

2004

Erstmalig findet ein großes Lesefest an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule statt.

Schulfest mit Theateraufführungen, Verkaufsständen, Tänzen und Spielen.

Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule erhält zum dritten Mal den Titel „Schule in Europa“.

Mit „Alle Mann an Bord“ schildern die Schüler der Theater-AG Geschehnisse auf einer Schiffsreise um die Welt sowohl auf der heimischen Theaterbühne als auch zu Gast im Seniorenzentrum am Nordberg und beim Sommertheater „Pusteblume“ in Köln.

 

Sportliche Aktivitäten: Vize-NRW-Meister im Fußball

2005

Beginn des Erweiterungsbaus mit mehreren Klassen- und Gruppenräumen.

 

Sportliche Aktivitäten: Kreismeisterschaften im Tischtennis und Badminton, Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, DFB Fair-Play-Straßenfußballturnier und Fußballturnier der Lebenshilfe

2006

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, Ruhrpottkick in Hiddinghausen und Fußballturnier der Lebenshilfe, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics in den Disziplinen Tischtennis und Schwimmen

2007

Die Theater-AG gibt unter dem Titel „Modenschau“ die Geschehnisse rund um die Präsentation der neuen Kollektion eines berühmten Modeschöpfers zum Besten - nicht nur auf der heimischen Bühne, sondern auch zu Gast beim Förderverein Neues Wohnen im Alter, auf einen Fest in Heil sowie zu Gast bei der Initiative Downsyndrom.

 

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, Ruhrpottkick in Hiddinghausen und Fußballturnier der Lebenshilfe, Mattenolympiade der Mittelstufen, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics  in den Disziplinen Tischtennis, Schwimmen (Münster und Geel/Belgien) und Fußball, Special Olympics Seminar Basketball in Hagen mit Besuch des 2. Liga Basketballspiels

2008

Zur Verabschiedung des Schulleiters führt die Theater-AG im Januar das Stück „Der letzte Appell des Käpt´n Barkowski“ auf.

 

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, Ruhrpottkick in Hiddinghausen, BO-lympiade in Buchum, Winterolympiade der Mittelstufen, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics National Games in Karlsruhe sowie Turnieren in den Disziplinen Tischtennis und Schwimmen, Special Olympics Seminar Basketball in Essen und Training mit den Basketballprofis aus Essen

2009

Spendenlauf für den Schulbulli.

In dem diesjährigen Stück der Theater-AG „Liebe ist überall“ geht es um Liebe, verliebt sein und Jungen und Mädchen, welches die Theaterschüler sowohl auf der heimischen als auch zu Gast auf anderen bergkamener Bühnen zum Besten geben.

 

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule und an der Schule unterm Regenbogen (Nieheim/Eversen), Ruhrpottkick in Hiddinghausen, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics in den Disziplinen Tischtennis, Basketball und Schwimmen, Special Olympics Seminar Basketball in Essen und Training mit den Basketballprofis aus Essen

2010

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, Fußballturnier der Lebenshilfe sowie der Förderschulen, Kreismeisterschaften Fußball, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics National Games in Bremen (Tischtennis/Schwimmen) sowie an den Special Olympics Turnieren (Tischtennis/Basketball), Special Olympics Seminar Basketball in Essen

2011

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, RuhrpottkickHiddinghausen, Fußballturnier der Lebenshilfe, Kreismeisterschaften Fußball, Ausrichtung und Teilnahme der Kreismeisterschaften im Ausdauerlauf der Förderschulen im Kreis Unna, Bewegungs- und Begegnungsfest Stadion Rote Erde in Dortmund, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics (Tischtennis/Schwimmen), Special Olympics Seminar Basketball in Essen

2012

Umbau und Einweihung des Oberstufenschulhofes durch die Firma Lebens(t)raum, Schüler, Lehrer und Eltern

Teilnahme am Kinofest in Lünen.

 

Sportliche Aktivitäten: Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, Fußballturnier der Lebenshilfe, BO-lympiade in Bochum, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics in den Disziplinen Tischtennis und Schwimmen (Essen und Geel/Belgien), Special Olympics Seminar Basketball in Essen

2013

Spendenlauf für das Außengelände.

Teilnahme am Kinofest in Lünen.

Durchführung eines Sachunterrichts-Festes und des Lesefestes für die Schüler der FvB.

Konfirmation?

 

Sportliche Aktivitäten: Schwimmfest an der Karl-Brauckmann-Schule, Fußballturnier der Lebenshilfe, RuhrpottkickHiddinghausen, , Ausrichtung und Teilnahme der Kreismeisterschaften im Ausdauerlauf der Förderschulen im Kreis Unna, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics in den Disziplinen Tischtennis und Basketball, Special Olympics Seminar Basketball in Essen

2014

Umbau und Einweihung des Unter- und Mittelstufenschulhofes durch die Firma Lebens(t)raum, Schüler, Lehrer und Eltern. Im September wird das neu gestaltete Schulhofgelände auf dem Schulfest unter dem Motto „Frisch gebaut – rein geschaut“ präsentiert.

Konfirmation?

Erstmalig findet im Rahmen der Feier für die Entlassschüler auch eine Disco statt, bei der die Schüler der FvB feiern, tanzen und singen.

 

Sportliche Aktivitäten: Sportfest an der FvB, Fußballturnier der Lebenshilfe, RuhrpottkickHiddinghausen, BO-lympiade, erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics National Games in Düsseldorf in den Disziplinen Schiwmmen, Tischtennis und Basketball, Special Olympics Seminar Basketball in Essen


Friedrich von Bodelschwinghschule

Königslandwehr 116

59192 Bergkamen                                              Telefon 02389 4040

                                                                               Fax        02389 40415

 

                                                   email                            sekretariat@fvb-bergkamen.de

                                                   email Homepage    sebastian.burkert@fvb-bergkamen.de