Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Friedrich von Bodelschwinghschule - Förderschule für Geistige Entwicklung des Kreises Unna in Bergkamen.


ACHTUNG! AKTUELLER HINWEIS

  • DAS SCHWIMMBAD STEHT BIS MINDESTENS ANFANG JANUAR 2017 WEGEN UMFÄNGLICHER RENOVIERUNGSARBEITEN NICHT ZUR VERFÜGUNG!

A K T U E L L E    T  E  R  M  I  N  E

 

Mi, 07.12.2016      UNTERRICHTSENDE UM 12.30 Uhr

 

Fr, 23.12.2016      BEGINN DER WEIHNACHTSFERIEN

 


DIE AKTUELLEN SPEISEPLÄNE

Speiseplan vom 28.11.-02.12.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 266.7 KB
Speiseplan vom 05.-09.12.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.9 KB

Weihnachtsmarkt in Bergkamen-Heil

Einige Lehrer der Friedrich-von-Bodelschwinghschule beim Aufbau des Verkaufsstandes
Einige Lehrer der Friedrich-von-Bodelschwinghschule beim Aufbau des Verkaufsstandes
Ortsvorsteherin Rosemarie Degenhardt und Bürgermeister Roland Schäfer
Ortsvorsteherin Rosemarie Degenhardt und Bürgermeister Roland Schäfer

Zum 1. Mal war die Friedrich-von Bodelschwinghschule auf dem Weihnachtsmarkt in Bergkamen-Heil mit einem Verkaufsstand vertreten. Viele selbst gebastelte Karten, Kerzenhalter, Vogelhäuschen, Taschen, Portemonnaies, Ketten, Deko-Accessoires, Tannenbäume usw. wurden zum günstigen Preis angeboten. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf wird gespendet.

Ortsvorsteherin Rosemarie Degenhardt und Bürgermeister Roland Schäfer eröffneten den diesjährigen Heiler Weihnachtsmarkt um 11.00 Uhr. Im Anschluss daran gab es einen Gottesdienst. Ein ausgewogenes Programm aus Musik und Tanz, die schönen Deko- und Verpflegungsstände und nicht zuletzt das sonnige, kalte Wetter machten den diesjährigen Weihnachtsmarkt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Natürlich gab es auch ein  Weihnachtsmann, der den zahlreichen Kindern viel Freude bereitete.



Hier geht es zu einem externen Bericht über das Schwimmfest in Essen.


St. Martin

Auch in diesem Jahr feierten die Primarstufen Sankt Martin. Dabei ist zum Thema St. Martin ein toller Film der Primarstufe 6 entstanden, den man sich hier anschauen kann.

Eine kleine Bildauswahl der Feierlichkeiten gibt es hier zu sehen:

Die FSJ'ler der Friedrich-von-Bodelschwinghschule

Auch in diesem Jahr haben sich eine Reihe junger Menschen dazu entschieden, ihr Freiwilliges Soziales Jahr an der Friedrich-von-Bodelschwinghschule abzuleisten. Die FSJ'ler unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bodelschwinghschule in ihrer täglichen Arbeit.

Fussballturnier "Lehrer gegen Schüler"

Spannende Spiele lieferten sich die Lehrerinnen und Schülerinnen bzw. die Lehrer und Schüler gegeneinander.

Die Lehrerinnen konnten das Spiel gegen die Schülerinnen mit 3:1 für sich entscheiden.

Das zweite Spiel fand spielerisch und kämpferisch auf Augenhöhe statt. Dennoch schafften es die Lehrer gegen die Schülermannschaft mit 2:0 zu gewinnen.

Das Lehrerkollegium 2016/17

Sportfest im Römerberg-Stadion

Bei schönstem Sonnenschein und herrlichen Temperaturen wurde das diesjährige Sportfest ausgetragen. Alle Schüler traten in den leichtathletischen Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und Sprint an. Außerdem wurden die Siegerklassen im Staffellauf ermittelt. Läufe über 100-500m rundeten das sportliche Angebot ab. Für jüngere Schüler gab es noch einen Stationenlauf. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde den Sportlern eine Teilnahme-, Sieger oder Ehrenurkunde ausgehändigt.

Neuer Formenweg zum Trakt E

Am Freitag, den 22.4.2016 war es endlich soweit: Das Wetter passte, der Weg war von der BO gereinigt worden, und der Maler hatte auch Zeit. So konnten die Formen: Dreieck, Kreis, Quadrat und Rechteck in unterschiedlichen Größen zunächst mit einer Schablone aufgebracht werden. Danach hat der Maler sie mit roter, grüner, gelber und blauer Spezialfarbe auf unseren Weg zum Trakt E gemalt. Am Montag konnten die Schüler und Schülerinnen das Kunstwerk bewundern und schon darauf hüpfen, springen, drum herum laufen,...
Das ist richtig toll.

Konfirmation 2016

 Am Sonntag, den 24. April haben zwei Schülerinnen und acht Schüler unserer Schule in der Auferstehungskirche in Bergkamen-Weddinghofen ihre Konfirmation gefeiert. Unter dem Motto: „Martin Luther – Gottes Liebe bekommst du geschenkt“ wurde ein feierlicher Gottesdienst gefeiert. Die vielen Lieder wurden von Lehrer und Lehrerinnen unserer Schule begleitet.

 



Elternpraktikum 2016

Acht mutige Schülerinnen und drei mutige Schüler stellten sich der Herausforderung zu erfahren, wie es wohl ist, wenn man sich den ganzen Tag um ein Baby kümmern muss. Die sogenannten "Babysimulatoren" fangen an zu weinen und zu schreien, wenn die Bedürfnisse nach Nahrung, nach Zuneigung oder aber auch nach einer neuen Windel befriedigt werden müssen.

Die Schülerinnen und Schüler haben festgestellt, dass mit einem Baby die eigenen Bedürfnisse erst einmal hinten anstehen.

 

Beim Einkaufen, auf dem Ausflug, beim Frühstück, Mittag- oder Abendessen - jederzeit konnte das Geschrei wieder losgehen. Die Schülerinnen und Schüler haben die Pflege des Babys zwischen dem 11. und 14. April sehr gut gemeistert.

Alle waren sehr traurig, als die Babys wieder abgegeben werden mussten.

Eines ist ihnen aber klar geworden: Für ein eigenes Baby sind sie selbst noch viel zu jung!

Minigolfturnier der Sekundarstufen

Am Montag, den 14. März 2016 hatten wir Minigolfturnier. Die ganze Sekundarstufe hat mitgemacht. Wir haben 8 Bahnen gespielt. Die ganze Turnhalle war ein Minigolfplatz. Gewonnen hattte, wer die wenigsten Schläge gebraucht hat.

Dominik aus der S6 ist Sekundarstufen-Minigolf-Meister geworden.

Herr Schelp aus der S3 ist Senioren-Sekundarstufen-Minigolf-Meister geworden.

Es hat viel Spaß gemacht.

Vorbereitung für "Klasse - wir singen!"

 

Bald ist es soweit! Wir freuen uns schon auf die Westfalenhalle und die vielen anderen Kinder, die bei dem Projekt: Klasse – wir singen auch mitmachen!

 

Seit den Osterferien singen wir jede Woche einmal mit unserer Primarstufe in der Turnhalle. Unsere Lehrerinnen Frau Gottwald und Frau Wupper unterstützen uns mit Gesang, Gebärden und Gitarrenspiel. Das macht uns viel Spaß und alle machen begeistert mit.

 

Die Sekundarstufe I besucht das Konzert „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas

Wie auch schon vor zwei Jahren haben wir an der Kinderkonzertreihe der westfälischen Philharmonie teilgenommen. Diesmal besuchte uns ein Musiker, der uns zeigt wie man mit einer Trompete spielt. Es war ganz schön schwer Töne zu spielen. Unter

den Schülerinnen und Schülern gab es einige Naturtalente. Am Dienstag fuhren wir dann nach Lünen in das Heinz-Hilpert Theater zum Konzert „Der Zauberlehrling“.

Keith Haring

 

Keith Haring ist ein sehr guter Künstler. Er wurde 1958 geboren und ist 1990 in New York an der Immunschwäche-krankheit Aids gestorben.
Er arbeitet vor allem mit den Grundfarben rot, blau, gelb, grün und orange. Für die Kontur (Außenlinie) benutzt er die Farbe schwarz. Seine Strichmännchen haben keine Gesichter, keine Hände, einfach gar nichts, fast gar nichts.

Wir haben unsere Bilder zum Thema „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wie Keith Haring gemalt.
Erst haben wir überlegt, was unser schönstes Ferienerlebnis war. Das haben wir vorgespielt und fotografiert. Die Fotos wurden ausgeschnitten, auf die Leinwand gelegt und die Außenlinie mit einem schwarzen Edding nachgemalt. Dann haben wir die Bilder bunt gemalt. Unsere Bilder zeigen wie wir in den Urlaub fliegen, Fußball spielen, shoppen, tanzen, backen, Rollen fahren und Amsterdam besichtigen.


Uns hat das Kunstprojekt gut gefallen.
                                                                                     Klasse BO2


Erstes Sicherheitstraining für Paten an der Friedrich von Bodelschwinghschule

 An unserer Schule gibt es schon sehr lange viele Schüler und Schülerinnen, die Paten sind. Das bedeutet, dass Ober- und Berufspraxisstufenschüler eine Patenschaft für jüngere Schüler übernehmen. Die Paten haben vor allem die Aufgabe, die jüngeren Schüler zum Schulschluss zu ihrem Bus zu begleiten.

 

53 Schülerinnen und Schüler der FvB haben in diesem Schuljahr erstmals an einem Patensicherheitstraining teilgenommen. Frau Gronski und Frau Feld haben sich mit den Paten getroffen und überlegt, was man alles beachten muss, damit die jüngeren Kinder sicher zu ihrem Bus kommen und was man tun muss, wenn es Schwierigkeiten gibt. Alle Paten haben 13 Sicherheitsregeln in einem Patensicherheitstraining gelernt. Die Lehrerinnen haben nachmittags immer wieder geprüft, ob die Paten alle Regeln in der Praxis beachten. Nur dann haben die Paten eine Urkunde bekommen, auf der steht, dass sie erfolgreich am Sicherheitstraining für Paten teilgenommen haben. Die Lehrerinnen haben festgestellt, dass 40 Buspaten ihre Aufgabe so verantwortungsvoll erfüllen, dass sie am Ende diese Urkunde erhalten haben. Nicht immer ist das eine leichte Aufgabe. Vielen Dank, dass ihr Paten eure Aufgabe so gut erledigt!

In Zukunft wird es jedes Jahr ein solches Training für neue oder unsichere Paten geben!

Hier könnt ihr die Regeln für die Buspaten sehen:

Regeln für Buspaten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.6 KB

Pack die Badehose ein … und den Pyjama??!!

 So lautete die Einladung zum Schwimmunterricht für 4 Primarstufenklassen in der Karnevalswoche: die P1, P2, P3 und die P6 haben eine Pyjama-Schwimm-Party gefeiert!

Mit Schlafanzügen bekleidet stiegen die Schülerinnen und Schüler ins Wasser. Ausgerüstet mit Spritzpistolen, Spritz-Gummitieren, Luftballons und Matten hatten alle einen Riesenspaß.

Der Höhepunkt zum Schluss war das Springen mit wasser-durchtränkten Klamotten ins erfrischende Nass!

 


Projektwoche der Sekundarstufen

In der letzten Januarwoche führte die Sekundarstufe (Mittelstufe) zum zweiten Mal eine Projektwoche durch. Das Thema war diesmal „Musik und Bewegung“.

In der Woche wollten wir uns auf unsere Teilnahme an dem großen Liederfest „Klasse! Wir singen“, das im Mai in Dortmund stattfindet, vorbereiten. Wir haben viele Lieder kennen gelernt und fleißig geübt, damit wir auch alle mitsingen können in der Westfalenhalle in Dortmund. Außerdem haben wir zu allen Liedern verschiedene Bewegungen einstudiert, z. B. die „kleinen Wölfe“, die durch den Wald schleichen, oder den „Kookaburra“, einen kleinen australischen Vogel, der fröhlich auf einem Baum sitzt. Zu manchen Lieder haben wir auch mit Instrumenten gespielt, mit Trommeln und Boomwhackers, - das sind bunte

Plastikröhren, die man in seine Hand schlägt, damit ein Ton erklingt - .

Wir haben auch in anderen Sprachen gesungen. Bei dem afrikanischen Lied „Siya Hamba“ wird sogar abwechselnd eine

Strophe in Englisch und eine in Suaheli, einer afrikanischen Sprache, gesungen, und dazu getanzt.

 

Damit wir uns neben dem vielen Singen auch genug bewegen konnten, gab es in der Turnhalle noch zwei Angebote: verschiedene Bewegungsstationen zu einer spannenden Geschichte und Bewegungsübungen zur Musik, die einen richtig aus der

Puste brachten.

 

Am Montag nach der Projektwoche gab es in der Turnhalle eine große gemeinsame Aufführung.

Karneval in der Sekundarstufe 2016

Die Mittelstufenklassen haben auch in diesem Jahr wieder am Freitag nach Weiberfastnacht gemeinsam Karneval gefeiert. Beim

Essen und Trinken, Schminken, Spielen und Tanzen hatten alle viel Spaß.

Karneval in der Primarstufe 2016

Traditionsgemäß findet die Karnevalsfeier der Friedrich-von-Bodelschwingh Schule immer am Freitag nach Altweiberfastnacht statt. So auch in diesem Jahr!

Für die "Primar-Stüfler" bedeutete das, dass jede Klasse in der Turnhalle für die Kinder der anderen Klassen ein Stück zum Besten gab. Moderiert von einer Lehrerin der Stufe, zeigten alle Kinder ihre eingeübten Vorführungen.

In diesem Jahr waren die Maulwürfe, die Zwerge, die Sternenfänger, die wilden Kerle, die Vampire und ein Bauernhof dabei.

Nach der Prinzenproklamation und einem Umzug durch alle Schulgebäude fand in der

Turnhalle noch eine tolle Party mit Polonäse statt.

Love is in the air..... VALENTINSTAG 2016

Am Montag nach dem Valentinstag wurden im Fachwerk der Bodelschwinghschule in den Pausen fleißig Briefe geschrieben.

Nicht nur die Schüler hatten große Freude an der Aktion... wie man auf den Bildern sieht, hatten auch die Lehrerinnen Spaß!

 

Impressionen aus unserer Schule