3. Projektwoche der Sekundarstufe

 

In der Zeit vom 13. März bis zum 17. März 2017 fand die 3. Projektwoche der Sekundarstufe statt.

 

„Klasse 2000 – Fit mit Klaro"

 

Nachdem die Klasse S1 das Projekt „Klasse 2000“ seit dem Schuljahr 2012/13 erprobt hat, nehmen in diesem Schuljahr alle Klassen der Sekundarstufe an dem Gesundheitsprojekt teil. Es ist „das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule“. Ziel ist es Kinder in ihrer natürlichen Verhalten zu unterstützen. So ist es Kindern wichtig, gesund zu sein und sie sind überzeugt, selbst etwas dafür tun zu können. Sie kennen ihren Körper und wissen, was sie tun können, damit er gesund bleibt und sie sich wohl fühlen. Kinder besitzen wichtige Lebenskompetenzen: z.B. mit Gefühlen und Stress umgehen, mit anderen kooperieren, Konflikte lösen und kritisch denken.

 

In der gemeinsamen Projektwoche gab es für die Schülerinnen und Schüler interessante Angebote aus den Bereichen gesunde Ernährung, unser Körper und Bewegung. So haben wir den Zuckergehalt verschiedener Lebensmittel und Getränke erforscht und waren manchmal ziemlich überrascht, wie viel Zucker sich dort versteckt. Besonders lecker waren unsere selbsthergestellten gesunden Cocktails. Wir haben eine Menge über den Knochenbau erfahren und haben ausprobiert, was passieren würde, wenn wir keine Gelenke hätten. Wir haben lustige Bewegungsspiele kennengelernt und gespielt. Bei Entspannungsgeschichten konnten wir uns dann ausruhen. Auch mit dem Weg der Atmung haben wir uns beschäftigt und die Klaro-Atmung kennengelernt.

 

Zum Abschluss haben wir alle ein gesundes Frühstück vorbereitet und gemeinsam in der Mensa gegessen.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt der Gesundheitsförderin Frau Dr. K. Pees für ihre fachliche Beratung und unseren Paten, dem Kreis Unna, dem Lions Club Bergkamen und dem Förderverein der Friedrich-von-Bodelschwinghschule, die durch ihre finanzielle Unterstützung eine Teilnahme aller Mittelstufenklassen am Projekt „Klasse 2000“ ermöglichen.

 

Pack die Badehose ein … und den Pyjama??!!

 So lautete die Einladung zum Schwimmunterricht für 4 Primarstufenklassen in der Karnevalswoche: die P1, P2, P3 und die P6 haben eine Pyjama-Schwimm-Party gefeiert!

Mit Schlafanzügen bekleidet stiegen die Schülerinnen und Schüler ins Wasser. Ausgerüstet mit Spritzpistolen, Spritz-Gummitieren, Luftballons und Matten hatten alle einen Riesenspaß.

Der Höhepunkt zum Schluss war das Springen mit wasser-durchtränkten Klamotten ins erfrischende Nass!

 


Die Sekundarstufe I besucht das Konzert „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas

Wie auch schon vor zwei Jahren haben wir an der Kinderkonzertreihe der westfälischen Philharmonie teilgenommen. Diesmal besuchte uns ein Musiker, der uns zeigt wie man mit einer Trompete spielt. Es war ganz schön schwer Töne zu spielen. Unter

den Schülerinnen und Schülern gab es einige Naturtalente. Am Dienstag fuhren wir dann nach Lünen in das Heinz-Hilpert Theater zum Konzert „Der Zauberlehrling“.


Projektwoche der Sekundarstufen

In der letzten Januarwoche führte die Sekundarstufe (Mittelstufe) zum zweiten Mal eine Projektwoche durch. Das Thema war diesmal „Musik und Bewegung“.

In der Woche wollten wir uns auf unsere Teilnahme an dem großen Liederfest „Klasse! Wir singen“, das im Mai in Dortmund stattfindet, vorbereiten. Wir haben viele Lieder kennen gelernt und fleißig geübt, damit wir auch alle mitsingen können in der Westfalenhalle in Dortmund. Außerdem haben wir zu allen Liedern verschiedene Bewegungen einstudiert, z. B. die „kleinen Wölfe“, die durch den Wald schleichen, oder den „Kookaburra“, einen kleinen australischen Vogel, der fröhlich auf einem Baum sitzt. Zu manchen Lieder haben wir auch mit Instrumenten gespielt, mit Trommeln und Boomwhackers, - das sind bunte

Plastikröhren, die man in seine Hand schlägt, damit ein Ton erklingt - .

Wir haben auch in anderen Sprachen gesungen. Bei dem afrikanischen Lied „Siya Hamba“ wird sogar abwechselnd eine

Strophe in Englisch und eine in Suaheli, einer afrikanischen Sprache, gesungen, und dazu getanzt.

 

Damit wir uns neben dem vielen Singen auch genug bewegen konnten, gab es in der Turnhalle noch zwei Angebote: verschiedene Bewegungsstationen zu einer spannenden Geschichte und Bewegungsübungen zur Musik, die einen richtig aus der

Puste brachten.

 

Am Montag nach der Projektwoche gab es in der Turnhalle eine große gemeinsame Aufführung.

Projektwoche der Sekundarstufen

Nach den Herbstferien war es soweit. Wir – die Sekundarstufe – machen unsere erste Projektwoche mit dem Thema


„Miteinander – stark auch ohne Gewalt“

Für die Schüler und Schülerinnen gab es viele tolle Angebote wie Musik und Bewegung, Basteln, Bauen, Bewegung und Kooperation, Papier schöpfen und Catering.Zum Beispiel haben wir verschiedene Musikinstrumente kennengelernt und Spiele damit gemacht. Besonders beliebt war eine besondere Trommel, die sich wie die Wellen vom Meer anhört, das war die ocean drum. Mit der gruselig klingenden Donnertrommel und vielen anderen Instrumenten haben wir Musik zu einem Geisterlied gespielt. Zum Schluss haben wir mit einem Partner bei ruhiger Musik und einem Igelball eine Rückenmassage gemacht. Bei dem Angebot Bauen regten verschiedene Hölzer zu tollen Bauwerken an. Ganz nebenbei bildeten sich Gruppen, die zusammen bauten. Im zweiten Block haben wir dann Gruppen ausgelost und bestimmte Bauaufgaben zum Teil um die Wette bewältigt. Jeden Tag wurden die Schüler und Schülerinnen durch ein Cateringteam mit leckeren Snacks überrascht. Es war ganz schön viel Arbeit, aber es hat auch großen Spaß gemacht für alle etwas zu tun. Zum Abschluss haben wir dann am Freitag ein komplettes Frühstück vorbereitet.



 Mattenolympiade 2014 der Sekundarstufe

Alle sechs Sekundarstufenklassen haben mit einem olympischen Wettkampf das Ende des gemeinsamen Sportthemas „wir trainieren für die Mattenolympiade“ gefeiert. Aus allen Klassen traten die starken Teams und die superstarken Teams gegeneinander an. Es hat viel Spaß gemacht. Am Nachmittag gab es eine große Siegerehrung. Herzlichen Glückwunsch!!!


Die Klasse S1 hat den 2. Platz in den Disziplinen Matten knallen, Matten tragen und Matten rutschen belegt.


Die Klasse S2 hat den 1. Platz in den Disziplinen Matten tragen und Matten rutschen belegt. Den 3. Platz haben sie in den Disziplinen Matten knallen und Mattenrodeo belegt.


Die Klasse S3 hat den 1. Platz in der Disziplin Matten schieben und den 3. Platz in der Disziplin Matten rutschen belegt.


Die Klasse S4 hat den 1. Platz in den Disziplinen Matten bauen und Mattenrodeo belegt. In den Disziplinen Matten rutschen und Mattenschieben haben sie den 2. Platz belegt und in der Disziplin Matten tragen belegten sie den 3. Platz.


Die Klasse S5 hat den 3. Platz in der Disziplin Matten schieben und den 2.Platz in der Disziplin Mattenrodeo belegt.


Die Klasse S6 hat den 1. Platz beim Mattenknallen und den 3. Platz beim Mattenbauen belegt.