GLÜCK AUF!

 

Unser Thema im Sachunterricht:

Das Ruhrgebiet. Wir haben gelernt, dass das Ruhrgebiet nach dem Fluss Ruhr benannt ist. Außerdem haben wir uns mit Städten

des Ruhrgebietes und mit der besonderen Sprache der Menschen hier beschäftigt.

 

Im Ruhrgebiet wurde Kohle abgebaut. Kohle ist aus alten Pflanzen und Bäumen in vielen Millionen Jahren entstanden. Kohle wurde in Bergwerken von Bergmännern aus der Erde geholt. Diese Bergmänner heißen auch Kumpel. Kohle wurde früher viel zum Heizen gebraucht. Heute gibt es noch Kohlekraftwerke. Hier wird aus Kohle Strom

gemacht. Im Bergarbeiterwohnmuseum haben wir noch vieles über das Wohnen und Leben der Menschen früher erfahren.

 

Hier sind Fotos und Videos aus dem Trainingsbergwerk Recklinghausen und vom Bergarbeiterwohnmuseum Lünen-Brambauer.

 

 

 Video 1

Es ist gar nicht so einfach einen Bagger zu bedienen.

Video 3

So ein Dino ist ganz schön laut.

Video 6

Herr Abels zeigt uns wie früher Sauerkraut gemacht wurde.

Video 2

Olli zeigt uns die Signale für den Förderkorb.

Video 5

Auf dem Grubenfahrrad.


Die BO 8 besucht die Alte Synagoge in Essen und das Haus der jüdischen Kulturen

Die BO 8 hat im Unterricht das Thema: „Judentum“ besprochen. Das Judentum ist eine Religion. Wir haben einen Film gesehen und uns gut vorbereitet und dann sind wir mit dem Bus nach Essen in die Alte Synagoge gefahren. Fotos und Texte sind in der nebenstehenden PDF-Datei zu finden.

Ausflug Synagoge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 634.4 KB

Klassenfahrt der BO 8 nach Holland

So schön kann Schule sein... die Datei links gibt einen Einblick in die Klassenfahrt nach Holland...

Unbedingt anschauen!

Es lohnt sich!


Klassenfahrt BO 8 nach Holland
Klassenfahrt-BO10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB